Unser erster Kurs: Dein erfolgreicher Start mit Windows 10 | Vorbestellen und 50% sparen

Die 5 besten externen Festplatten

Alexander Sprogis

Die 5 besten externen Festplatten

Externe Festplatten werden für viele Einsatzzwecke genutzt. Egal ob für die eigene Datensicherung als Backup Festplatte oder als Zusatzspeicher für den eigenen Laptop oder PC. In diesem Artikel stellen wir dir unsere Top 6 Favoriten im Bereich externe Festplatten vor und erläutern dir, worauf du achten musst.  Alle vorgestellte Festplatten eignen sich für Windows und für Mac. Dabei ist es egal, ob du sie für die Schule, das Studium, Büro oder im Homeoffice nutzt.

Für die Vergleichbarkeit bedienen wir uns ausschließlich an den 2 TB Modellen. Diese eignen sich optimal für Datensicherungen und Backups oder dem Speichern von Dokumenten, Fotos und Videos.

Welche Festplattengröße solltest du wählen?

Das hängt natürlich immer davon ab, wofür du die Festplatte verwenden möchtest. Generell muss man sagen, dass das Preis-/ Leistungsverhältnis von größeren Speichermedien sehr gut geworden ist. So zahlt man für eine 4TB Festplatte vom bekannten Hersteller Western Digital schon für etwas über 90 Euro. Es kann also durchaus lohnenswert sein, zum größeren Modell zu wechseln, da diese sich oft nur um ein paar Euro unterscheiden.

Speicherst du viele Fotos und Videos solltest du eher nach Festplatten mit einer Größe von 2 TB und mehr schauen. Normalerweise solltest du dann für lange Zeit ausgesorgt haben.

Bei Backups bzw. Datensicherungen kommt es unter anderem darauf an, wie groß die Festplatte in dem zu sichernden Gerät ist. Handelt es sich um eine 500 GB Festplatte in deinem Laptop oder PC? Dann reichen ebenso 500 GB für deine externe Festplatte. Datensicherungen werden von den meisten Programmen ohnehin komprimiert und verbrauchen dementsprechend weniger Speicherplatz.

Worauf du bei den Anschlüssen achten solltest!

Der Großteil der externen Festplatten unterstützt mittlerweile die Anschlüsse USB 3.0 oder USB-C. Dementsprechend sind hohe Übertragungsraten und somit kurze Kopierzeiten möglich. Achte unbedingt darauf, welche Anschlüsse dein PC oder Laptop unterstützt, bevor du dir eine externe Festplatte zulegst. Alle externen Festplatten lassen sich in der Regel per Plug&Play zu deinem Computer verbinden. Das bedeutet du musst nichts weiter installieren, um die Festplatte verwenden zu können.

Die besten 6 externen Festplatten

Platz 1  - WD Elements Portable , externe Festplatte 2 TB - USB 3.0

Diese Festplatte gehört definitiv zu den Beststellern am Markt.  Western Digital gehört einfach zu den besten Festplattenherstellern am Markt und auch wir schwören auf die Hardware. Beiliegend ist ein 50 cm langes USB-Kabel zum Verbinden.

Unserer Meinung nach das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lesegeschwindigkeit: 1 GB pro Sekunde

Schreibgeschwindigkeit: 625 MB pro Sekunde

Platz 2  - Seagate Portable Drive 2000 G

Etwas günstiger auf dem zweiten Platz die Seagate Portable Drive 2000 G. Im Lieferumfang ist ein USB-Kabel enthalten.

Platz 3  - Seagate Expansion Portable

Hier ein weiteres Gerät der Marke Seagate. Es handelt sich um eine solide externe Festplatte mit schneller Datenübertragung durch USB 3.0.

Platz 4  - SanDisk Extreme Portable SSD

Du bist viel unterwegs und möchtest eine extrem robuste Festplatte für deine Daten? Die SanDisk Extreme Portable SSD ist stoßfest, wasser- und staubfest sowie verschlüsselt. So sind deine Daten extra sicher.

Schreibgeschwindigkeit: 550 MB pro Sekunde

Die Qualität hat in diesem Fall allerdings auch ihren Preis.

Platz 5  - WD Gaming-Speicher 4 TB mobile externe Festplatte

Wer den Speicher seiner Playstation 4 oder Playstation 4 Pro erweitern möchte, kann getrost zu dieser externen Gaming Festplatte von Western Digital greifen. Die Festplatte gibt es passen im PS4 Design. Ein USB Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Das Wichtigste in der Zusammenfassung

Unsere Kurse & Leitfäden